Der Mensch dahinter

Es ist immer schöner, wenn man ein Gesicht dazu hat...

Das hier ist meines ;-) Darf ich mich vorstellen: Mein Name ist Anny Maleyes - ich bin "die, mit der Herznote!" Und wer weiß, vielleicht bin ich ja Eure Traurednerin !? Oder die Kombination aus Traurednerin und Sängerin !? Ich würde mich freuen.

Geboren wurde ich in Schwäbisch Gmünd am... pssst, wird nicht verraten, es ist schon ein paar Jahre her ;-) Aufgewachsen bin ich dann in Stuttgart und Vaihingen/Enz, bis mich die Liebe nach Mühlacker geführt hat. Dort habe ich mit meinem Mann und zwei Katzen meinen Ruhepol und Lebensmittelpunkt.

Wie alles begann...

Im Jahre 2002 habe ich meine erste Trauung als Sängerin begleitet. Seitdem hat mich das Thema nicht mehr losgelassen und aus dieser einen Trauung wurden mehr und mehr und schließlich seeehhhr viele. Inzwischen habe ich über 400 gänzlich unterschiedliche Zeremonien umrahmt und dabei viele verschiedene Redner/Innen, Texte, Ansprachen, Gedichte und Rituale erlebt: gute und weniger gute, feierliche/ernste und fröhliche/lustige, ganz in weiss gehaltene und kunterbunte, historische und moderne...

Mit dieser Fülle an Erfahrung war der Schritt von der Hochzeits-Sängerin hin zur Traurednerin mit Gesang irgendwann ein ganz logischer - zumindest für mich. Und er war genau richtig! Auch der Entschluss im Jahr 2012, mich hauptberuflich auf meine Stimme zu konzentrieren, war eine goldrichtige Entscheidung. Ich freue mich an jedem Termin über die tollen Paare, die ich jetzt noch intensiver und näher kennenlernen darf und über die noch größere Vielfalt meiner wunderbaren Tätigkeit: sei es als reine Rednerin, als Sängerin "pur" oder sogar in der Verbindung beider Leidenschaften, also als singende Traurednerin. Schon klar, nicht jede Sängerin kann auch gute Ansprachen schreiben und sie vor allem auch lebendig und authentisch vortragen, so dass sie Paare und Gäste gleichermaßen berührt, begeistert und fesselt. Mir kommt dabei meine Leidenschaft für Sprache, Bücher, Geschichten und Gedichte seit frühester Kindheit genauso zugute, wie meine Ausbildung zur Sängerin und Gesangspädagogin und natürlich meine Tätigkeit als Moderatorin und Nachrichtensprecherin im regionalen Fernsehen und bei Live-Events. In vielfältigen Bereichen mit meiner Stimme arbeiten und an so vielen wundervollen Momenten teilhaben zu dürfen, erfüllt mich jeden Tag aufs Neue mit großer Freude und Dankbarkeit!

Das Team

Ich bin nicht allein. Sollte ich an Eurem Trau(m)termin bereits ausgebucht sein, dann es gibt eine warmherzige und lebensfrohe Kollegin, die gerne Eure Zeremonie mit Euch gestaltet - wenn Ihr mögt. Wir arbeiten zwar jede für sich, sind aber trotzdem ein tolles Team. Schließlich tauschen wir uns regelmäßig und mit Feuereifer über alles aus, was mit dem Thema "freie Trauung" zu tun hat. Außerdem helfen und unterstützen wir uns natürlich gegenseitig. Wir sind nicht nur wunderbare Kolleginnen, sondern auch gute Freundinnen - unser Austausch ist also SEHR rege ;-) Mery singt zwar nicht, aber ansonsten gilt Alles, was Ihr auf dieser Homepage lesen könnt, für sie natürlich genauso, wie für mich.

Die Zweite im Bunde

Über mich...

Hallo, mein Name ist Mery Mirabile und ich freue mich schon sehr darauf, Euch an einem der schönsten Tage in Eurem Leben begleiten zu dürfen.
 
Geboren und aufgewachsen bin ich in Pforzheim. Meine Wurzeln liegen jedoch im sonnigen Italien, was sich auch laut Aussagen von Familie und Freunden, in meinem Gemüt wiederspiegelt ;-)
 
Meinen Lebensmittelpunkt habe ich in Mühlacker, wo ich mit meiner Tochter, meinem Lebensgefährten und unseren zwei Stubentigern zusammen wohne. Die Arbeit mit meinen Brautpaaren erfüllt mich und inspiriert mich gleichermaßen und es bereitet mir unbeschreiblich viel Freude die Liebe zweier Menschen zueinander immer wieder in neuen Facetten kennenzulernen und erleben zu dürfen. Sich einander das Ja-Wort zu geben, ist für mich eine der schönsten Formen sich zu einem anderen Menschen zu bekennen.
 

Wie alles begann...

Ich arbeite seit 1996 in meinem Beruf als Fremdsprachenkorrespondentin. Einige Zeit nach der Geburt meiner Tochter habe ich aber nach einer weiteren Aufgabe gesucht, die mich ergänzt. Anny's intensiver Kontakt zu Brautpaaren durch ihren Gesang und als Traurednerin haben mich sehr inspiriert und in mir den Wunsch geweckt, selbst mit Brautpaaren zu arbeiten und Hand in Hand mit Euch DIE Zeremonie zu gestalten, die Euch wirklich entspricht und Euch somit ein unvergessliches Geschenk zu bereiten. Für mich ist das wichtigste Ziel, dass Ihr, liebes Brautpaar, Euch in Eurer Trauzeremonie wiederfindet!